Suche
Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Sie sind hier  Team

Das APPM-Team

Organisation

Der Pflegedienst hat ein Büro als Anlaufstelle für Klienten, Angehörige und Anfragen. Hier nimmt die Pflegedienstleitung auch ihre koordinierende und supervidierende Aufgabe wahr unter Anwendung der Pflegevisite. Die Dokumentation erfolgt über Laptops, die eine Unabhängigkeit vom Stützpunkt ermöglichen. Der Datenschutz wird konsequent eingehalten. Unsere Arbeitsgrundlage ergibt sich aus den Anforderungen vom SGB V und SGB XI.

Kompetenzen der Pflegekräfte

Unser Team besteht ausschließlich aus Krankenpflegerinnen/-pflegern Psychiatrie (DKG)  und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen/-pflegern, die über eine mehrjährige psychiatrische Arbeitspraxis verfügen. Im Pflegeteam findet ein kontinuierlicher Informationsaustausch statt, so dass auch in der Zeit der nächtlichen Rufbereitschaft die Bezugsperson jederzeit vertreten werden kann. Die Bezugsperson achtet auf eine professionelle Beziehung, die die nötige Balance zwischen Nähe und Distanz hält.

Die Feststellung und Beobachtung des jeweiligen Krankheitszustandes und der Krankheitsentwicklung gehören zu unseren Aufgaben. Wir unterstützen unseren Klienten bei der Kontaktaufnahme zu anderen Einrichtungen wie z.B. Tagesstätten oder bei der Vermittlung zu Therapeuten. Wir bieten unsere Hilfe an bei der Planung und Durchführung der Tages- und Wochenstruktur. Wir geben Hilfestellung beim Umgang mit Medikamenten und unterstützen die Compliance durch bedarfsgerechte Information und Beratung bzgl. Wirkung und Nebenwirkung in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt.

Neben der psychiatrischen Pflege übernehmen wir bei Bedarf auch somatische Pflegetätigkeiten.

Wir treten unseren Klienten mit Respekt entgegen und bewerten nicht ihren individuellen Lebensstil. Durch Empathie  sind wir in der Lage, uns auf den Klienten individuell einzustellen. Wir begegnen ihm auf Augenhöhe und reflektieren unsere Arbeit. Wenn der Klient Schwierigkeiten bei der Bewältigung von Aufgaben des täglichen Lebens hat, unterstützen wir ihn, um diese zu beheben.

 

 

 

 

Startseite